UNSERE ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Ihr Vertrauen in unsere Arbeitsweise ist Voraussetzung für Ihre zahlreichen Einkäufe. Daher dürfen wir Sie bitten, unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen, im folgenden kurz AGB genannt, nicht nur anzuklicken, sondern, zumindest vor der ersten Bestellung, auch durchzulesen. Das gibt Ihnen Sicherheit und uns das Wissen, dass Sie unsere klar definierten Abläufe anerkennen. Wenn Ihnen der eine oder andere der nachstehenden 11 Punkte in Bedeutung oder Wirkung unklar ist, teilen Sie uns das bitte mit, damit wir Ihre Fragen beantworten können.

01) Allgemeines:
Geschäftspartner im Zusammenhang mit Ihren Bestellungen ist die Firma Ing. Johann Schlusche, Am Krautgarten 12, 1220 Wien, Österreich, auch bekannt unter dem Subsidiarnamen Profimat Austria. (= eingetragene und datentrechtlich geschützte Wort-Bild-Marke), Tel: 0043/01 283 2883, Fax: DW 18. Geschäftsführer ist Hr. Ing. Johann Schlusche. Eingetragen im Handelsgericht Wien.
Jeder Geschäftsbeziehung liegen ausschließlich unsere nach dem e-commerce definierten AGB zugrunde. Abweichungen von diesen AGB gelten nur mit unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.

02) Angebote:
Wir liefern solange der Vorrat reicht. Grundsätzlich bemühen wir uns um eheste Auslieferung. Sollten wir einmal ein Produkt nicht sofort liefern können, werden wir Sie umgehend, mit Angabe des voraussichtlichen Liefertermins, informieren. Wenn Sie eine Bestellung mit österreichischer Lieferadresse nicht innerhalb einer Kalenderwoche erhalten haben, sind Sie zum Rücktritt dann berechtigt, wenn Sie uns ab diesem Datum (= Bestelldatum + 7 Tage) schriftlich eine angemessene Nachfrist von zumindest 2 Wochen gesetzt haben. Für Bestellungen ins EU-Ausland gelten als frühest möglicher Zeitpunkt für das Setzen einer Nachfrist zwei Kalenderwochen. Terminlieferungen gelten ausschließlich mit unserer ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung und erhöhen die Transportkosten. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller daraus resultierenden Forderungen und etwaigen Nebenforderungen in unserem Vorbehaltseigentum.

03) Verfügbarkeitsvorbehalt:
Wenn wir nach Erhalt Ihrer Bestellung erkennen, dass die bestellte Ware, aus welchen Gründen immer, nicht mehr verfügbar ist, sind wir berechtigt, eine in Qualität und Preis gleichwertige Ware anzubieten, oder vom Vertrag zurückzutreten. Dabei bedarf auch unser Alternativangebot Ihrer entsprechenden vorherigen Bestellung. Durch unseren Rücktritt können mit Ausnahme von bereits geleisteten Zahlungen keinerlei weitere Ansprüche abgeleitet werden. Wenn Sie bereits Zahlungen geleistet haben, werden wir diese umgehend rückerstatten.

04) Preise und Zahlungsbedingungen:
Alle auf unserer Homepage angeführten Preise sind Nettopreis zuzüglich der gesetzliche Mehrwertsteuer. Die Rechnungslegung erfolgt mit Nettopreisen zzgl. den saldierten Mehrwertsteuerbeträgen. Vorbehaltlich Irrtum und Eingabefehler gelten die Preise gemäß den Angaben im Warenkorb. Eventuelle Preiserhöhungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit immer Ihrer ausdrücklichen Zustimmung, etwaige Preissenkungen geben wir sofort weiter. Die Bezahlung der von uns gelieferten Waren erfolgt gegen Nachnahme unter gesonderter, auf der Warenrechnung ausgewiesener Verrechnung der dafür anfallenden Kosten von derzeit € 3,-- zzgl. MWSt

05) Versand und Versandkosten:
Die Auslieferung der Waren erfolgt durch den Paketdienst DHL. Bestellungen werden innerhalb von drei Werktagen verpackt und zur Beförderung übergeben. Pro Bestellung mit einem Auftragswert unter € 150,-- verrechnen wir innerhalb Österreich eine Versandkostenpauschale gestaffelt nach dem Gewicht der Sendung (wird in Bestellung gesondert ausgewiesen), nach Deutschland die tatsächlich anfallenden Kosten. Ab einem Auftragswert von über € 150,-- übernehmen wir die Versandkosten innerhalb Österreichs, nach Deutschland verrechnen wir in diesem Fall eine Transportkostenpauschale von € 12,--. Bei Bestellungen aus dem übrigen Ausland werden die tatsächlichen Transportkosten verrechnet, welche wir Ihnen auf Wunsch gerne vorweg per e-mail bekanntgeben. Ausgenommen von diesen Regelungen ist die Beförderung von Maschinen mit einem Bruttogewicht (= inkl. Kartonage) von mehr als 30 kg. In diesem Fall erhalten Sie von uns ein gesondertes Transportkostenangebot.
Wir sind ausdrücklich dazu berechtigt, die Erfüllung des Vertrages durch Dritte vornehmen zu lassen.

06) Gewährleistung:
Sollte die Ware fehler- oder schadhaft bei Ihnen eintreffen, ersuchen wir Sie, uns diesen Umstand binnen 3 Tagen ab Empfangsdatum schriftlich, telefonisch, per Fax oder e-mail bekanntzugeben. Wir organisieren die Rücknahme im Einvernehmen mit Ihnen. Nach Prüfung des Fehlers oder Schadens werden wir Ihnen entweder Ersatz liefern, oder für die Beseitigung des Fehlers oder Schadens sorgen. Wenn Sie einen offensichtlichen Transportschaden feststellen, reklamieren Sie diesen bitte sofort und schriftlich sowohl beim Anlieferer als auch bei uns. Die gesetzliche Gewährleistung richtet sich nach den Gewährleistungsrichtlinien und -fristen unserer Lieferanten, wobei wir berechtigt sind, Gewährleistungsansprüche durch Dritte erfüllen zu lassen
.
07) Rücktritt:
Wenn Sie Verbraucher im Sinne des Konsumenteschutzgesetzes sind, haben Sie das Recht, bis zum Ablauf von 14 Tagen ab Erhalt der Ware und ohne Angabe von Gründen vom geschlossenen Kaufvertrag zurückzutreten. Voraussetzung für die Annahme Ihres Rücktritts ist die Absendung der Ware innerhalb obiger Frist, und zwar in der Originalverpackung, im unbeschädigten Zustand sowie ohne erkennbare Gebrauchsspuren. Wir ersuchen jedoch um Ihren diesbezüglichen Bescheid per e-mail, damit wir nach erfolgter Prüfung die Annahme Ihres Rücktritts samt Angabe der Modalitäten bestätigen können. Weiters empfehlen wir in diesem Fall, unserer Faktura Ihre Bankdaten beizulegen, damit wir Ihr Geld unmittelbar nach Erhalt der Retoure rückerstatten können. Unsere Kaffeesorten und Füllprodukte betreffend, beliefern wir Sie ausschließlich mit absolut frischer Ware. Sie akzeptieren daher, dass wir Ihren Rücktritt von einem Kaffee- oder Füllproduktebezug nur dann annehmen werden, wenn sich die Ware im ungeöffneten Zustand befindet und / oder wenn wir falsch geliefert haben sollten.
Sie haften uns gegenüber für den Fall der Verschlechterung oder Untergang der zurückgesandten Ware. Die Verrechnung einer Vergütung für die Überlassung der Ware vom Übernahmezeitpunkt bis zum Rücktritt bleibt uns vorbehalten. Ausdrücklich als vereinbart gilt, dass Sie für den Fall des Rücktritts die Kosten der Rücksendung tragen. Im Falle der Lieferung von mangelhafter oder falscher Ware tragen wir die Rückversandkosten.
Wenn unsere Firma, auf Ihren Wunsch hin, eine Maschine auf eine außerhalb der in Österreich gültigen Lieferstandards unserer Lieferanten liegende Funktionsweise konfiguriert oder sonstwie verändert hat, ist das Rücktrittsrecht nur eingeschränkt gültig (üblicherweise verrechnen wir in diesem Fall eine Arbeitszeit-Vergütungs-Pauschale in Höhe von € 35,--) und bedarf unserer ausdrücklichen vorherigen Zustimmung. In derartigen Fällen finden Sie entsprechende Hinweise in der jeweiligen Artikelbeschreibung.

08) Garantie:
Es gelten die allgemeinen, gesetzlichen Garantiebestimmungen.

09) Datensicherheit und Datenschutz:
Für Fehler bei der Übertragung der Daten übernehmen wir keinerlei Haftung.
Ihre Daten werden nur soweit es für die Abwicklung des Geschäftes sowie üblicher Kundenpflegezwecke notwendig ist verwendet.
Es freut uns, wenn wir Sie per email über Neuigkeiten informieren dürfen; wenn Sie das nicht wünschen sollten, bestellen Sie Ihren Newsletter einfach ab.
Wir verpflichten uns, Ihre EDV-mäßig gespeicherten und verarbeiteten Daten streng vertraulich zu behandeln und Dritten nur im Rahmen der Vertragserfüllung zugänglich zu machen.

10) Erfüllungsort und Gerichtsstand:
Erfüllungsort für sämtliche Leistungen aus dem Vertrag ist Wien. Es ist dem Vertragspartner untersagt Forderungen gegen unsere Ansprüche aufzurechnen.Für allfällige Streitigkeiten wird das jeweils sachlich in Betracht kommende Gericht in Wien vereinbart. Es gilt ausschließlich österreichisches Recht. Die Anwendung des internationalen Kaufrechtsgesetzes (UN-Kaufrecht) ist ausgeschlossen.

11) Unwirksamkeit:
Sollten eine oder mehrere Regelungen dieser AGB rechtsunwirksam, fehlerhaft oder ungültig sein oder werden, berührt dies nicht die Rechtskraft der gesamten AGB. Die jeweils rechtsunwirksame Bestimmung wird dann durch eine dem ursprünglichen Sinn am nächsten kommende, rechtswirksame Bestimmung ersetzt.


Impressum
Verbraucherhinweise